Suche
  • sarahraich

"THERE IS A CRACK IN EVERYTHING, THAT'S HOW THE LIGHT GETS IN." L. COHEN



Vor einem halben Jahr dachte ich, dass ich um diese Zeit Fahnen meines Buches lesen würde. Dass mein Roman es vielleicht noch in die Herbstprogramme schaffen würde. Immerhin waren einige Verlage interessiert, haben das Buch geprüft, es gab erste positive Rückmeldungen, meine Agentin war begeistert. Ein Verlag würde es bestimmt nehmen. Tja. Ist nicht passiert.

Dann sollte das Manuskript mit nach Bologna, zur Buchmesse. Dort einen Verlag finden. Dann kam Corona. Der Rest ist Geschichte. Also lese ich gerade keine Fahnen und gebe mir Mühe, mich nicht selbst zu bemitleiden, sondern das beste aus der Situation zu machen. Die Freiheiten zu nutzen, die verborgen liegen in den Zwängen. Ein Ergebnis ist diese Webseite. Die es schon lange hätte geben sollen. Die ich nie gemacht habe.

Weil ich darauf gewartet habe, dass mir jemand den letzten Stempel gibt: "Echte Schriftstellerin - VOM VERLAG BESTÄTIGT". Nun habe ich diesen Stempel also noch nicht. Und vielleicht ist das auch gut so. Denn jetzt entscheide ich das selbst. Gezeichnet, Sarah Raich, Schriftstellerin.

42 Ansichten

Alle Texte und Bilder auf dieser Seite sind von Sarah Raich, Ausnahmen werden benannt.